Mangelnde oder fehlende körperlich-sportliche Aktivität zählt zu den stärksten negativen Einflüssen auf Ihre Gesundheit.

Muskelschwund, Fehlhaltungen, Rückenschmerzen, Gelenkerkrankungen, Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden als Folge beschrieben.

DIE GUTE NACHRICHT:

Es ist noch nicht zu spät, werden Sie aktiv und lassen Sie sich von unseren Diplom-Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten beraten. Bei uns geht es im Training darum GESUND und AKTIV zu bleiben, indem Sie durch Training Risikofaktoren reduzieren und die Lebensqualität deutlich verbessern.

Menü